Expertenumfrage „Perspektiven der Immobilienwerte ‚Im Weiher‘ in Handschuhsheim“

Aus der Vorbemerkung: Die Ankündigung der städtischen Pläne für eine dezentrale Unterbringung von Menschen auf der Flucht in den Heidelberger Stadtteilen, darunter auch Handschuhsheim, hat insbesondere zu Beginn des Jahres 2016 zu heftigen und kontroversen Diskussionen im Stadtteil geführt. Einige, jedoch bei weitem nicht alle Eigentümer von Immobilien in der Nähe der derzeit im Bau befindlichen Unterkunft für bis zu 66 Menschen in der Anschlussunterbringung äußerten dabei ihre Sorgen wegen eines möglichen Wertverlustes ihrer Immobilien.
Vor diesem Hintergrund hat der Arbeitskreis „Handschuhsheim hilft“ fünf Experten befragt, die sich mit dem Immobilienmarkt in Handschuhsheim auskennen. […] Der Arbeitskreis „Handschuhsheim hilft“ möchte damit einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion leisten, im Sinne seiner Zielsetzung, durch Maßnahmen und Aktionen im Rahmen ehrenamtlichen Engagements zu einem friedlichen, gedeihlichen und sicheren Miteinander in Handschuhsheim beizutragen.

Expertenumfrage Immobilienwerte Im Weiher Juli 2016

Den teilnehmenden Experten gilt unser herzlicher Dank.
Arbeitskreis „Handschuhsheim hilft“
Dr. Steffen Pauly, Vorsitzender
17. Juli 2016

Werbeanzeigen